Sabine Arneth

Seminare Familienstellen

Jeder Mensch durchlebt immer wieder eine Situation, in der man buchstäblich feststeckt – sei es beruflich, sei es eine private unglückliche Beziehung oder auch eine chronische Erkrankung.

Hinter diesen unzufriedenstellenden und auf den ersten Blick nicht einfach zu lösenden Situationen können sich bestimmte Muster verbergen, die oft im Familiensystem wurzeln und als Verhaltensweisen über Generationen weitergegeben werden. Denn wir alle sind bewusst und unbewusst geprägt von unserem Familiensystem, das weit in die Vergangenheit zurückreicht.  Diese Prägungen und ihre Einflüsse auf unser Handeln werden in einer Familienaufstellung sichtbar.

Dieses Sichtbarwerden von Schicksalen, das Lösen von Verstrickungen und das Zurückgeben von Lasten macht den Blick frei für Neues und Versöhnendes.

Bei welchen Problemen kann aufgestellt werden?

Das Familienstellen kann in vielen Situationen hilfreich und unterstützend sein:

  • Familien- und Beziehungskonflikte offen legen und befrieden
  • Bei scheinbar unlösbaren Lebenskrisen
  • Bei chronischen Erkrankungen
  • Hilfestellung bei wichtigen Entscheidungen
  • Paaraufstellungen, um Klarheit in Beziehungsfragen zu finden
  • Organisationsaufstellungen bei beruflichen Fragestellungen wie Neuorientierung oder Konflikten im Team

Aufstellungen können in den verschiedensten Situationen unterstützen und den Fokus auf Ihre inneren Kräfte richten.

Wie kann ich mir eine Aufstellung vorstellen?

In einem Vorgespräch klären wir gemeinsam Ihr Anliegen. In der Aufstellung selbst wird nun genau das sichtbar gemacht, was Ihre Konfliktsituation darstellt. Ich arbeite in meiner Praxis mit der Methode nach Ruedi Schmid. Dieser Ansatz unterscheidet sich von den anderen auch dadurch, dass die Aufstellungen draußen in der Natur stattfinden. Die Umgebung, das Wetter, die Geräusche, die Tiere und alle anderen Einflüsse sind in dieser Aufstellungsarbeit sehr hilfreich für eine gute Lösung. Außerdem ist die Arbeit in der Natur für alle Klienten entspannter und angenehmer.  Die sichtbaren Verstrickungen, Übertragungsmuster, Glaubenssätze und Verbote können gelöst werden und die transformierte Energie bringt neue Möglichkeiten hervor. Sie erspüren das eigene Potential, Veränderungen werden somit aus sich selbst heraus möglich.

Wichtig ist mir, dass es bei der Darstellung des Familiensystems nicht um Wertung geht. Es geht vielmehr um Anerkennung, Würdigung und Friede für das, was war und was jetzt ist.

Die Stellvertreter

Das, was beim Familienstellen geschieht, ist sehr schwierig in Worte zu fassen – es ist oft nicht erklärbar, aber erfahrbar. Damit diese Erfahrung nachvollziehbar wird, gibt es die Möglichkeit, als Stellvertreter an einer Aufstellung teilzunehmen.

Stellvertreter sind ein wichtiger Teil einer Aufstellung, sie stellen sich ohne ein eigenes Thema für die anderen Teilnehmer und deren Rollen zur Verfügung. Dadurch besteht die Möglichkeit, Impulse zur Lösung eigener Themen zu erhalten.

Wann und Wo?


25. Juli 2020
24. – 25. Oktober 2020

Samstag und Sonntag von 9.00 bis 17.00 Uhr.

Heilpraxis Sabine Arneth, Grabenstraße 13
96114 Hirschaid
 

Kosten:

Teilnahme mit eigener Aufstellung 250.- Euro
Teilnahme ohne eigene Aufstellung: 35.- Euro

Alle Teilnehmer müssen an beiden Tagen anwesend sein

Aufstellungsseminar 2020 in Island

Auch im Jahr 2020 biete  ich für Sie ein Aufstellungsseminar in Island an.

Termin der Reise: wird noch bekannt gegeben

 

Sichern Sie sich jetzt rechtzeitig einen Platz. 

?

Seminar „Kennenlernen Deiner Medialität“

Hiermit laden wir Euch herzlich zum

Seminar „Kennenlernen Deiner Medialität“

am 09. bis 11. Oktober

Scroll to Top